RICHTIG GUTES ESSEN IST NICHT LANGE GENUG AUF DEM TELLER,

UM AUF INSTAGRAM ZU LANDEN #POTTSCHONLEER 


DIE IDEE hinter dem Truck


Schon während meines Studiums der Medien und Kommunikationswissenschaften träumte ich heimlich von einem kleinen Café, doch aus verschiedenen Motivationen heraus die Idee zwecks strategischer Lebenslaufplanung zunächst nicht realisiert. Nach über sechs erfolgreichen Jahren im Marketing-Berufsleben und einem MBA-Studium später, war es dann soweit: aus dem Café wurde ein Foodtruck und aus Träumereien Wirklichkeit.
Warum dieses Konzept? Die Leidenschaft zum Kochen, Backen und Gastgeben habe ich von meinen beiden Omis geerbt. Beide kochen mittlerweile nicht mehr mit irdischen Pötten und wie so oft im Leben merkt man erst, wie wichtig etwas ist, wenn man es vermisst.

Oma kochte einfach am besten! Gut muss nicht immer ausgefallen oder kompliziert sein. Die wichtigste Zutat ist eine ordentliche Portion Liebe und ein Geschmack, der einen auf eine Zeitreise zu Nachmittagen bei Oma mitnimmt.
Doch da nicht jeder eine Oma und das dazugehörige Essen in unmittelbarer Nähe hat, möchte ich dieses Gefühl zu euch bringen. Denn dieses warm-heimelige-wohlfühl-Empfinden wie nach einem guten Essen hat jeder sich ab und zu verdient. Und sei es nur mal für eine kurze Mittagspause...

 

DER PÜ-POTT

Unsere Welt wird immer schneller, unter anderem deswegen geht beim Kochen  der Trend immer mehr in eine Richtung: zurück zu den Wurzeln! Das hat ganz einfache Gründe. Zum einen hat es bei Oma immer noch am besten geschmeckt. Zum zweiten erleben Themen wie Regionalität, Saisonalität und Rückbesinnung auf Tradition selbst zu anderen Jahreszeiten einen zweiten Frühling und (oft hochgradig unterbewertete) Gerichte erleben ein bravouröses Comeback in unseren Küchen.

 

Mit „Ruths Pötte“ wollen wir den heiß geliebten Klassiker Kartoffelpüree neu und als One-Pot aufleben lassen und feiern bis zum Platzen! Nach traditioneller Machart aus frischen Kartoffeln, etwas Milch, Butter, Salz und Muskat und ergänzt mit verschiedenen, raffinierten Toppings findet jeder seinen individuellen Lieblings-Pü-Pott. 

 

Viel Gemüse, gesunde Fette, wertvolle Proteine sind gut, das wissen wir alle. Aber da ja eigentlich der Nachtisch das Beste am Essen ist, gibt es gibt es für das süße Hinterher handgekneteten Cookie Dough (roher Keksteig ohne Bauchweh) oder auch verschiedene Kuchenklassiker wie Käse- oder Apfelstreuselkuchen. 

 

QUALITÄTSANSPRUCH UND PARTNER

Hierbei ist - soweit möglich - alles selbst gemacht, ohne Zusätze und vieles gluten- oder lactosefrei sowie vegan möglich. Qualität und Liebe zum Produkt stehen auch bei der Wahl der Partner und Lieferanten im Vordergrund. Und da Plastik total Müll ist, kommt der Pü-Pott in Bio-Verpackung daher!

 

 

 

 


 

Ruths Pötte Foodtruck & Catering

Laura Reinsdorf

Gründerin & Erbin des Kochlöffels

 

Bahrenfelder Straße 233

22765 Hamburg

 

RUTHS.POETTE@GMAIL.COM

+49 152 539 25 141

Facebook @ruths.poette

Instagram #ruthspoette